Freitag, 19. Mai 2017

You don´t have to be perfect - du musst nicht perfekt sein...

Hallo zusammen,

und weiter geht´s heute bei mir mit einem Tag für den Cards und More Shop Blog.
Es ging mir ganz leicht von der Hand.
Zunächst habe ich Aquarellpapier mit dem Hauptmotiv, der Dame, bestempelt. 
Diesen Abdruck habe ich maskiert (abgedeckt), so dass ich den Hintergrund gestalten konnte. Dafür habe ich Distress Ink "Peacock Feathers" auf meine Unterlage gewischt mit Wasser besprüht und mit einem Acrylklotz schön drauf rumgematscht. Die Farbe bleibt am Klotz haften und kann auf dem Aquarellpapier abgedrückt werden.
Das ergibt ein recht fleckiges Muster.
Der Spruch ist aus einem Stempelset von Jane´s Doodles "You got this" und wurde auf schwarzem Cardstock weiß embosst.

Nicht immer gelingt mir das embossen, aber so ist eben Kunst ;).
Zur Zierde habe ich an der oberen rechten Seite zwei Eylets gesetzt, ein Band durchgezogen und mit der Stanze von Marianne Design einen Quast ran gebaumelt.
Kleine blaue Steinchen runden, hier und da platziert, das Ganze für mich ab.
Ich werde jetzt das Wochenende genießen! Endlich mal eines an dem ich nicht arbeiten muss. Tut es mir gleich...

Winke, winke...
 



verwendete Produkte:
 
Blogger Tricks

Samstag, 13. Mai 2017

It´s the little things...

Hallo zusammen,

ich habe ein neues Projekt für den Cards und More Shop Blog mitgebracht. 
Es ist wieder eine Karte geworden, diesmal jedoch absolut im niedlichen Stil.
 
Dafür habe ich den süßen Little Pixies Stempel von C.C.Design "Star" verwendet. Koloriert ist er mit Copic Markern.
 

Ich war sehr mutig und habe direkt auf den kolorierten Abdruck mit Schriftstempel und Poststempel von JoyCrafts "Postcard Stamp" gearbeitet. Auch der Spruch, der aus einem Set von Jane´s Doodles "You Got This" stammt, ist direkt auf den Stempelabdruck gesetzt. Ich mag ihn sehr und er brachte mich auf die Idee zu dieser Karte.

Ganz zauberhaft und toll einzusetzen sind die gestanzten Papier Paper Clips von Noor! Design "Vintage Flourishes" in Herzform.


Der Kartenrohling ist aus Kraftpapier. Es gibt ihn im 10er Set mit passendem Umschlag von Joy!Crafts.

Das Designpapier stammt aus einem älteren Block von Studio Light "Shabby Chic", den es leider nicht mehr gibt. 
Ich hoffe ich konnte euch wieder ein wenig inspirieren und wünsche ein tolles, hoffentlich sonniges Wochenende! 

Winke, winke...

 



verwendete Produkte: 

Samstag, 29. April 2017

My Favorite Things - Butterflies

Hallo Ihr Lieben,

wie die Zeit wieder fliegt, tzz tzz tzz...
Und schwups ist fast schon Mai. Ich hoffe dann kommen endlich die wärmeren Temperaturen und ich kann die vielen Schmetterlinge wieder fliegen sehen. 
Heute habe ich sie auf meine neue Karte für den Card und More Shop Blog gebannt.
Die Schmetterlinge sind aus einem neuen Stempelset von My Favorite Things "Beautiful Butterflies". Dabei werden insgesamt 3 verschiedene Stempel übereinander abgestempelt und ergeben dann den kompletten Schmetterling. Die sogenannte Layering Technik.
Für den hellblauen Freund habe ich die Chalk Fluid Stempelfarben von Prima Marketing verwendet.

Bei den beiden anderen habe ich den 2. Stempel mit den "Schmetterlingsadern" auf dunkelblauen Cardstock mit Versamark gestempelt und anschließend embosst. 

Für den Kartenhintergrund habe ich das super tolle Stempelset "Layering Marble" von Waffle Flower mit den Calk Fluid Stempelfarben benutzt. Das Stempelset ist so toll! 
 
Abgerundet wird die Karte mit Thank You aus dem Stempelset "You give me Butterflies" ebenfalls von My Favorite Things. Gestempelt auf dunkelblauem Cardstock mit Versamark und anschließend embosst.

Kleine Details, wie die Sternchen und die dunkelblauen Klekse, geben der Karte einen ganz eigenen Charme. Ich hoffe ich konnte euch wieder eine kleine Inspiration mitgeben und wünsche euch ein tolles sonniges Wochenende!
 

Winke winke...





verwendete Produkte:




Montag, 10. April 2017

Easter Egg - Osterei...

Hallo zusammen,

heute gibt es einen neuen Post von mir für den Cards-und-More-Shop Blog. Ostern steht vor der Tür und darum zeige ich Euch heute ein Osternest. Ich habe es mit der Easter Egg Card Art Schablone von Dutch Doobadoo gebastelt. 



Eigentlich ist das "Nest" ja ein Ei, dessen vordere Schale zerbrochen ist. Zusammengeklebt ist zwischen den Teilen Platz für Leckereien. Es dürfen ja auch mal nur Kleinigkeiten zu Ostern sein. 

Das Papier ist von Marianne Design und eine alte Babykollektion. Sicher findet Ihr ein schönes Papier zum verzieren in euren Bastelmaterialien. Diesmal sind die süßen Häschen ein ganz normales Ausmalbild - gefunden im www. Coloriert habe ich mit Copic Markern.



Ein kleiner Spruch aus dem Stempelset "Kurz notiert" von Joy Craft rundet die kleine Szene auf dem Vorderteil perfekt ab.





Zum Verzieren habe ich eine Organza Schleife, selbstgemachte Blüten und gestanzte Schmetterlinge (Martha Stewart Stanzer) verwendet.
Ich hoffe Euch gefällt mein kleines Nest und ich wünsche Euch schon jetzt ganz zauberhafte Ostern!

Winke, winke...





verwendete Produkte:


Montag, 27. März 2017

Magnolia Love - ein Tag

Hallo zusammen, 
es ist Zeit für einen neuen Post für den Cards und More Shop Blog.

Draußen wird es wieder wärmer, der Frühling hält Einzug und mit ihm kommen die vielen schönen Farben der Blumen. Besonders im April und Mai kann man wieder die Magnolien sehen. Hach, ich liebe sie! Und darum, zeige ich euch heute ein Tag mit diesen super schönen Blüten. Dazu gibt es einen richtig tollen Stempel von Studio Light. Den solltet ihr euch genauer ansehen ;).


Der Reihenfolge nach:
Ein weißes Tag habe ich mit etwas Washi beklebt (kaum noch zu sehen) und mit weißem Gesso leicht überstrichen. Mit einer Schablone von Dutch Doobadoo "Geometrics" und Modeling Paste habe ich Kreise aufgetragen und anschließend weiß embosst.
Das mit Wasser befeuchtete Tag habe ich nun mit verdünnter Color Burst Farbe "Merlot" bearbeitet, so dass nach dem Trocknen der Watercolor Effekt entstand.


 

Für das Colorieren der Magnolien habe ich zum Stempeln Archival Ink benutzt, weil ich mit Wasser arbeiten wollte. Auch die "Merlot" Color Burst Farbe, mit Wasser verdünnt, kam wieder zum Einsatz.



Der Stiel und die Blätter sind mit Distress Farben coloriert (wie auf dem Foto zu sehen). Dann habe ich alle Blüten ausgeschnitten.


Auf dem Tag habe ich noch Stempelabdrücke platziert (Postcard und Poststempel) damit der Hintergrund nicht zu leer aussieht. Die Kante des Tag´s habe ich distresst (angerauht).


Mit Abstandshaltern habe ich die Magnolien aufgeklebt und einen Rand um das Tag gedoodelt. Hier und da sitzen kleine Punkte mit Glossy Accents gemacht, leider sind sie schwer einzufangen (der Ordnung halber, wollte ich es erwähnen).


Ich hoffe euch gefällt meine Inspiration und über Kommentare würde ich mich natürlich riesig freuen!

Habt eine schöne Woche und winke, winke...




verwendete Produkte: